„Schrottwichteln“ im Rahmen der Weihnachtsfeier am 21.12.2012

Zeit: 2019-12-21 15:00

Wir wollen euch auf der diesjährigen Weihnachtsfeier am Goethe-Sprachlernzentrum Wuhan eine weitere spaßige Weihnachtstradition vorstellen: das sogenannte „Schrottwichteln“.

Im Vordergrund beim Schrottwichteln steht natürlich das Überraschen von anderen Personen. Es gilt das praktische Motto: „Schenken was du nicht mehr brauchst“. Die ursprüngliche Idee des Brauches war es, einen möglichst unbrauchbaren und vor allem witzigen Gegenstand im eigenen Haushalt zu finden, und diesen dann kunstvoll zu verpacken und weiterzugeben.

Diese besondere Unterart des Wichtelns wird oft unter Freunden oder Arbeitskollegen praktiziert und sollte von keinem Beteiligten zu ernst genommen werden.

Denn hier gilt: Je schlimmer und nutzloser das Geschenk ist, desto besser. Im Vordergrund steht hier der Spaß und die Vorfreude des Schenkenden auf die hoffentlich möglichst verwirrte Reaktion des Beschenkten.

Einige wichtige Regeln im Überblick:

  • unangebrachte Geschenke oder solche, die in irgendeiner Weise verletzend wirken könnten, sind absolut tabu

  • nur wer selbst ein Geschenk zum Schrottwichteln mitbringt, kann auch ein anderes Geschenk erhalten

  • alle Geschenke müssen verpackt sein, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich!

  • max. Wert des Gegenstandes: 25 RMB

Habt ihr Lust beim Schrottwichteln teilzunehmen? Dann überlegt euch in den nächsten Tagen ein passendes Geschenk und bringt es wie in den Regeln aufgelistet, verpackt zur Weihnachtsfeier am 21.12.2019 mit zum Goethe-Sprachlernzentrum.

Wir freuen uns auf einen spaßigen Nachmittag/ Abend mit euch!

Das Team des Goethe-Sprachlernzentrums in Wuhan